Dorfgemeinschaftshaus

droppedImage_3 (1)…ist ein Neubau, der im Jahr 1997 fertiggestellt wurde. Das Feuerwehr-Gerätehaus ist DGH Sudseiteintegriert. Die Volksfestgemeinschaft Mödesse betreut das Dorfgemeinschaftshaus.

DGH NordseiteDGH Ostseite 

Dieses Dorfgemeinschaftshaus hat eine ganz eigene Geschichte. Sie beginnt mit der Notwendigkeit zur Anschaffung eines neuen Fahrzeuges für die Mödesser Feuerwehr. Dieses Fahrzeug war jedoch für das vorhandene Gerätehaus zu groß. Außerdem waren die Räumlichkeiten an sich für die Feuerwehr nicht mehr ausreichend. Ein neues Gerätehaus wollte die Gemeinde nicht finanzieren. Es wurde daraufhin der Vorschlag unterbreitet, ein neues Gerätehaus und zusätzlich einen Raum für die Dorfgemeinschaft in Eigenleistung zu bauen. Dem stimmte die Gemeinde zu. Sie finanzierte und 16 Mitglieder der Volksfestgemeinschaft, der Feuerwehr und der Junggesellschaft errichteten das Gebäude. Eine Leistung, auf die sie wahrhaft stolz sein können. Da es in der Ortschaft Mödesse keine Gaststätte mehr gibt, finden in und um das Dorfgemeinschaftshaus herum die meisten Dorfaktionen statt. Sei es das Volksfest, die Bürgerversammlung, der Feuerwehrball, der Kinderfasching, der Seniorennachmittag oder vieles mehr. Auf dem Platz um das Dorfgemeinschaftshaus sind auch der Kinderspielplatz und ein Bolzplatz angelegt.

Das Dorfgemeinschaftshaus kann auch für private Feiern oder Veranstaltungen gemietet werden. Ansprechpartner ist:

Nicole Klickermann

Telefon 0152 – 53297218

Zur Miete bieten wir an:

  • 1 Raum             100 am       für   185,– €
  • 1 Raum               40 qm       für     90,– €
  • beide Räume    140 qm       für   250,– €

     Mitglieder der Volksfestgemeinschaft erhalten einen Preisnachlass von 25 %

droppedImagedroppedImage_1